Konstanz auch im sportlichen Leben - Harmonische Ehepaarmeisterschaft

Strahlende Siegerpaare: Gottfried Coumans, Monika Timpe-Coumans, Anette und Udo Heinemann, Susanne Hentschel und Günter Hoffmeister flankiert von Club-Präsident Hermann Rülander (re.). Foto: HeWi

Club-Präsident Hermann Rülander räumte gleich zu Beginn seiner Begrüßung der 22 Ehepaare, die zur Ehepaarmeisterschaft des Golfclubs Gutshof-Papenburg aufteeten, mit einem Gerücht auf. Nein, keine auf Familienstreitigkeiten spezialisierte Anwaltssozietät im Großraum Papenburg hat nach den beiden Turnier-Spieltagen einen Auftrag zur Klärung der Ehepaarfronten erhalten.

Gut gelaunt am Tee 1: Gerd und Maria Lakeberg sowie Katrin und Olrik Wöhlert. Foto: GüHo

Letzte Vorbereitung: Rasch noch den Spielball gesäubert und los geht’s. Foto: GüHo

Der Ball fliegt, der Ball liegt: Der wichtige erste Abschlag bereitete diesem Flight keine Probleme. Foto: GüHo

So weit, so gut. Das rundherum harmonische bei Traumwetter verlaufene Turnier, das schon seit Jahren seinen festen Platz im Spielkalender hat, hat eine weitere Konstante: Wie schon in den Jahren zuvor blieb auch 2018 der  Gesamtsieg in der Brutto-Wertung in den Händen von Monika Timpe-Coumans und Ehemann Gottfried. Sie benötigten 177 Schläge für beide Spielrunden, gefolgt von Ehepaar Anette und Udo Heinemann mit 185 Schlägen.

And the winner is: Auch 2018 behauptet das Ehepaar Monika Timpe-Coumans und Gottfried Coumans den ersten Platz (Brutto-Wertung). Foto: HeWi

Da versprach die Netto-Sieger-Wertung deutlich mehr Spannung. Wer schafft’s dieses Mal ? Mit 140,5 Netto-Schlägen setzte sich mit zwei spielstarken Runden das Ehepaar Susanne Hentschel und Günter Hoffmeister an die Spitze.

Mit drei Schlägen Abstand belegte das Brutto-Vize-Paar auch in der Netto-Wertung den zweiten Rang. Es gab Blumen für die Damen und einen Gourmet-Geschenkgutschein, nicht allein für die Herren, sondern für ein gemeinsames Abendessen. (GüHo)