News-Bereich

 

Bei besonderen Ereignissen, insbesondere rund um die Bespielbarkeit des Platzes, informieren wir Sie hier.

Keine Startzeiten mehr, ab dem 25.01.2021

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

wir sind im Moment nicht in der Lage Startzeiten zu kontrollieren.  Der Tatsache geschuldet, das Startzeiten gebucht werden und diese Termine leider nicht eingehalten werden, gibt es ab dem 25.01.2021 keine Startzeiten mehr. Wir weisen noch mal dringend darauf hin, dass sämtliche Corona Regeln am und auf dem Golfplatz einzuhalten sind. Jeder hat sich an Loch 1 oder wenn Freiräume an Loch 10 sind in die ausliegenden Listen einzutragen. Bei Hinweisen und Anzeigen von Verstößen werden wir Platzsperren aussprechen.

  1. Beim Golfspiel ist ein Abstand von mind. 2,0 m zum Mitspieler einzuhalten.
  2. Die Reihenfolge regelt die Ballspirale an Tee 1!
  3. Vor dem Start, bitte unbedingt, gut lesbar, in die ausliegenden Listen eintragen!
  4. Keine Gruppenbildungen an den Abschlägen Tee 1 und Tee 10 (Bermudadreieck), nutzen Sie bitte das Übungsgelände zur Überbrückung.
  5. Es dürfen NUR 1er, ODER 2er Gruppen bzw. Personen des eigenen Hausstandes in einer Gruppe spielen !!!!!!
  6. Abschlag 10 – Es darf nur gestartet werden, wenn die Bahn 9 frei ist !

Wenn sich alle an diese einfachen Regeln halten, können wir sicher noch viele schöne Golfrunden spielen.

Der Vorstand

 

 

 

 

Winterregeln/Platzsperre

Liebe Golferinnen und Golfer,

wir möchten Sie noch einmal darauf hinweisen, dass der Platz gemäß unserer Winterregel bei Raureif und/oder Schnee gesperrt ist!

Wir bitten Sie die Winterregeln dringend einzuhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Der Vorstand

Der Platz ist ab dem 09.01.2021 wieder bespielbar!

Gute Nachrichten, der Spielbetrieb kann ab dem 09.01.2021 wieder aufgenommen werden! Allerdings unter Einhaltung der bekannt gegebenen Winterregeln und der erste Start ist auf Grund der Frostgefahr erst ab 10:00 Uhr möglich!

Liebe Mitglieder, bitte buchen Sie mit Rücksicht auf Ihre Sportkameraden nur Startzeiten, die Sie auch wirklich einhalten können und schließen Sie sich mit Freunden zusammen, da das Startzeitenkontingent auf Grund der Jahreszeit sehr gering ist.

Vielen Dank!

Der Vorstand, den 08.01.2020

Winterregeln / Spielbetrieb

Lieber Mitgliederinnen und Mitglieder, liebe Gäste,

auf Grund der Wetterprognose sind wir positiver Dinge, dass der Spielbetrieb evtl. am kommenden Wochenende wieder aufgenommen werden kann.

Um unseren Platz in den kommenden Wintermonaten nachhaltig zu schonen und zu schützen haben wir uns entschlossen, einige allgemein gültige Winterregeln aufzustellen.

Uns allen geht es beim Golfspiel unter Winterbedingungen doch eher um unsere Bewegung und die frische Luft als um den perfekt ausgeführten Schlag oder den ultimativen Putt. Mit warmer Kleidung und kalten Fingern wird dies den meisten von uns nicht gelingen. Es bleibt aber die Freude am Golfspiel und der Bewegung, die gegen das Einrosten im Winter hilft.

Der Platz dagegen ist der Witterung relativ schutzlos ausgeliefert. Frost aber auch Nässe setzen ihm zu und seine Regenerationsmöglichkeiten sind nahezu auf „keine Regeneration möglich“ reduziert. Da wir im Frühjahr und im Sommer aber alle erwarten, dass er uns in voller Pracht und Qualität begrüßt, müssen wir ihn gemeinsam dabei unterstützen.

Daher haben wir uns die folgenden Regeln für den Winter auferlegt:

  • Winterabschläge:
    Wir spielen nur von den Gummisteinen der Abschläge.
  • Wintergreens:
    Es werden nur noch „Winter Greens“ angespielt.
  • Tragebags:
    Bitte verwenden Sie jetzt ausschließlich Tragebags!
    Ausnahme
    : Golferinnen und Golfer, die bei unserem Sport aus gesundheitlichen Gründen kein Tragebag nutzen können, bitten wir, einen leichten Trolley sowie ein leichtes Bag zu nutzen.Sowie die Bodenverhältnisse es wieder zulassen, werden wir Sie informieren und Trolley’s und E-Cars dürfen wieder benutzt werden.
  • Raureif und/oder Schnee:
    Bei Raureif und/oder Schnee ist der Platz gesperrt!
  • Platzbegrenzungen:
    Die roten, gelben und weißen Pfähle werden im Winter entfernt.
  • Divots:
    Falls Sie ein Divot herausgeschlagen haben, setzen Sie es bitte sofort wieder sorgfältig ein und treten es fest! Im Winter ist dies noch wichtiger, da das Gras nicht mehr wächst und sich daher nicht gegen Beschädigungen wehren kann!
  • Die Winterregeln gelten bis auf Weiteres!

Bleiben Sie gesund und genießen Sie unseren Platz auch bei den Winterbedingungen, wir bedanken uns im Voraus für Ihr Verständnis und die Einhaltung der Winterregeln.

Euer Vorstand

05.01.2020

 

 

Generalversammlung unter Corona-Bedingungen gut verlaufen

Club-Vorstand wieder komplett

Neue Gesichter, frischer Schwung

Video-Konferenzen ersetzen fast überall Präsenzveranstaltungen. Da macht die coronabedingt bis in den Dezember 2020 verschobene Generalversammlung keine Ausnahme.

Der aktuelle Vorstand saß in Räumlichkeiten der Jansen Holding GmbH in Surwold, die die technischen Voraussetzungen für die große Video-Konferenz organisierte, und die zahlreich angemeldeten Clubmitglieder waren per Video zur Konferenz der Generalversammlung zugeschaltet.

Bis auf ein, zwei kleine technische Rumpler zu Beginn der Schalte verlief die digitale Veranstaltung glatt und ohne Hakeleien. Wortmeldung kamen durch, Rede und Antwort verliefen diszipliniert.

Neben einer kurzen Bilanz des Jahres 2019, einem Schwenk auf den coronageprägten Status quo 2020, in dem zahlreiche Maßnahmen und Aktionen im Clubbereich erfolgreich durchgeführt werden konnten und einem hoffnungsvollen Ausblick auf 2021, standen der Bericht des Schatzmeisters sowie drei wichtige Neuwahlen im Mittelpunkt.

Mit Mehrheit wurde der Schatzmeister Heinz Klasen in seinem Amt bestätigt. Ergebnis der Neuwahlen: Stefanie Fischer-Dous (Vize-Präsidentin), Pierre Joest (Spielführer) und Thomas Gerlach (Beisitzer). Jürgen Ohlms, der über 12 Jahre diese Funktion inne hatte, so Club-Präsident Rülander in seiner Dankesrede, scheidet aus, nicht ohne seine Zusicherung zu geben, auch weiterhin bei speziellen Fragen den Club zu unterstützen. Die letzte Wahl betraf den Ehrenrat. Dort scheidet Dr. Winfried Schulte aus und die Generalversammlung wählte für ihn Friedhelm Führs in das damit wieder komplette dreiköpfige Gremium. (GüHo)

Außentoiletten

Aufgrund von Frostgefahr werden die Außentoiletten ab dem 06.11.2020 geschlossen.

Nur die Außentoilette am Bermuda Dreieck bleibt geöffnet!

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Neue Verordnung vom Land Niedersachsen

Liebe Mitglieder, liebe Gäste

aus den Nachrichten haben Sie sicherlich die  Ergebnisse der Vereinbarung der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder vom 28. Oktober 2020 entnommen, dass ab dem 02. November 2020 der Freizeit- und Amateursportbetrieb für voraussichtlich 4 Wochen auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen geschlossen werden muss.

Davon ausgenommen ist der Individualsport allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand.

Das Land Niedersachsen hat per 30.10.2020 den Golfsport zum Individualsport erklärt, damit dürfen wir unserem Golfsport weiter nachgehen.

ACHTUNG: Ab dem 02.11.2020 bis voraussichtlich 30.11.2020, dürfen nur noch 1er, 2er Gruppen oder Personen des eigenen Hausstandes in einer Gruppe spielen !

Bitte halten Sie sich unbedingt an diese und an die allgemeinen Corona Richtlinien, die wir Ihnen ab Montag, aktualisiert auf der Homepage noch einmal zusammengefasst haben. Sie entscheiden durch Ihr Verhalten mit, ob wir den Golfsport weiterhin ausüben dürfen, oder ob die Golfanlage auf Grund von Missachtung geschlossen wird.

 Vielen Dank.

 

 

Das World Handicap System

Auf unserer Homepage/Startseite finden Sie ein Video vom DGV, in dem das World Hadicap System sehr anschaulich erklärt wird!

Bitte etwas runter scrollen!

Gummisteine

Ab dem 19.10.2020 ist das Aufteen des Balles außerhalb der Gummisteine strengstens verboten. Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank!

Golfplatz-Uhren – Neu, schön und zuverlässig

Zeitzeichen

„Besser lackiert als jeder Mercedes“

Von Günter Hoffmeister

Zeit – um sie dreht sich alles: die Zeiten haben sich geändert; zeitlos; Zeitverschwendung; im Zeichen der Zeit; „ham’ se mal Zeit?“;„nein, hab’ keine Zeit!“; „ham’s se mal ne Uhrzeit?“ „Ja“, und schon ist der Zeitsprung zum Golfplatz geschafft. Neue Zeiten sind dort angebrochen. Oh ja, die Startzeiten. Aber auch an vielen anderen Stellen macht der Club den Zeitenwandel sichtbar, scheint das neue Markenlogo auf. Und es geht weiter. In jüngster Zeit sind zwei schlanke wie elegante übergroße Tees als Zeitzeichen auffällig geworden, an deren oberen Enden symbolisch wie Golfbälle klassische klar bezifferte Uhren die aktuelle Zeit beidseitig anzeigen. Wer hat an der Zeit gedreht? Zwei waren es, Vater und Sohn. Zwei, die sich ergänzen. Zwei, die leidenschaftlich gerne Golf spielen. Der Ältere hat seit geraumer Zeit mehr Zeit dazu. Dem Jüngeren fehlt manchmal die Zeit. Die Arbeit fordert ihre Zeit, die junge Familie braucht ihre Zeit. Trotzdem blieb Zeit, um diese neuen Akzente zu setzen. Dem Vater fiel auf einer Reise ein ähnlich gestaltetes Uhrenensemble auf. Foto gemacht, dem Sohn gezeigt – und schon war die Sache klar: machen! Die alte Uhrzeit ist abgelaufen. Es ist Zeit für etwas Neues, eine neue Zeitanzeige wurde auf den Weg gebracht. Die Mitarbeiter im Unternehmen Jansen Tore, die sonst für die zeitgerechte Fertigung von großen und kleinen Toren sorgen, stürzten sich „begeistert auf die ungewohnte Zeitarbeit“.„Besser und aufwendiger, grundiert und lackiert als jeder Mercedes sind die zwei roten Tees bestens präpariert, um dem nagenden Zahn der Zeit zu trotzen“, so der Senior Ludwig. „Auch die Uhreneinfassungen weisen eine spezielle Schellenkonstruktion auf, so dass die Zeit nicht wackelt, wenn der emsländische Wind mal wieder aus dem Häuschen ist“, ergänzt Junior Alex. Neu, stabil, sicher: für Standfestigkeit ist gesorgt. Die Green-Keeper bohrten ein tiefes Loch und gründeten eine Plattform für die 3,50 Meter hohen neuen Zeitzeiger auf dem Golfplatz – auf dem Übungsgelände und am Übergang von der neunten zur zehnten Spielbahn. Das geschickte Ausrichten der Uhr dort ermöglicht es jetzt sogar, vom Abschlag der 15. Bahn aus die Zeit abzulesen. „Es ist gut geworden“, sagte der Vater zufrieden. Der Sohn nickte, setzte aber seinerseits der Zeit gemäß ein passendes i-Tüpfelchen auf die Flanken der Tees. „Keine belanglose Floskel wie‚ bleib fit‘ oder ähnliches. Sondern schon etwas, mit dem Hauch von Hintergedanken, etwas Anderes – etwas in die Zeit Passendes“.

Nehmen Sie sich also die Zeit und schauen nicht nur nach oben zur aktuellen Zeit (elektronisch gesteuert), sondern schauen Sie auch nach unten an die Tee-Flanken (links wie rechts). Es gibt etwas zu entdecken. . . Die Zeiten ändern sich, haben sich geändert!

 

 

 

Öffnungszeiten des Sekretariats

April bis September

Dienstags bis Freitags geöffnet von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Sonntags haben wir von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet.

Oktober bis März

Dienstags bis Freitags geöffnet von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Sie haben eine Frage oder möchten Mitglied werden?

Rufen Sie uns unter 04961 998011 an oder schreiben Sie uns.
Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Kontaktformular

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die Startzeitenbuchung entfällt ab Montag, dem 25.01.2021!